Umnutzung Alte Metzgerei


S92

Standort

Köln

Grösse

4050 qm

 

LeistungsPHaseN

LP 1-8

Status

Realisiert

Jahr

2019

Bauherr

Gewerblich

 

KOSTEN – FUNKTION – DESIGN

 

 

Die Räume der ehemaligen Großmetzgerei der Firma Cornelius Stüssgen AG aus dem Jahre 1959 standen seit 20 Jahren ungenutzt leer. Von dem hier als Dämmmaterial verbauten Teerkork gingen durch die sehr hohe PAK-Belastung gesundheitliche Gefahren aus. Um die Flächen wieder nutzen zu können wurden zuerst in einem aufwendigen Verfahren alle PAK-belasteten Bauteile demontiert und fachgerecht entsorgt.

 

 

Es folgte die Entkernung der Flächen und eine umfangreiche Betonsanierung. Bei der Erstellung des Gebäudes war es zu erheblichen Betonierfehlern gekommen, die die Tragfähigkeit des Gebäudes in Frage stellten. Ein Abbruch des Gebäudes kam nicht in Frage, da die Flächen im Geschoß über der ehemaligen Metzgerei intensiv genutzt wurden und eine Auslagerung der Nutzung nicht möglich war. So wurden sämtliche Baumaßnahmen im laufenden Betrieb durchgeführt.

 

 

IMPRESSIONEN NACH UMBAU

Mit Klick auf das Bild erscheint das nächste Bild

wiederaufbau der fläche als lager

Bisher operierte der Kölner Weinkeller ausschließlich aus seinem Verkaufsgeschäft und einem kleinen angrenzenden Lager heraus. Mit der erfolgreichen Ausweitung des Onlinehandels waren diese Flächen für eine wirtschaftliche Logistik nicht mehr ausreichend.

Durch die Erneuerung eines alten Lastenaufzuges und der Anpassung des Brandschutzkonzeptes konnte eine direkte Verbindung zwischen neuem Weinlager und Weinkellerladen hergestellt werden.

Das neue Weinlager in der Metzgerei kann über den Ladehof und getrennter An- und Auslieferung optimal betrieben werden. Der Warenaustausch zwischen Geschäft und Lager ist einfach möglich.

Der mit der erfolgreichen Erweiterung des Onlinehandels ebenfalls gestiegene Bedarf an Büroarbeitsplätzen wird durch die Herstellung von Büros an der Front der ehemaligen Metzgerei bedient.

vorher | nachher

 Im Zuge der Umbaumaßnahme wurde die ursprüngliche Ziegelfassade wieder freigelegt.

 

ANSICHT OST

 

WHB-LOGO_Farbe