Geschosswohnungsbau


Niehler Straße

Standort

Köln

Grösse

4950qm

LeistungsPHaseN

LP 1-5

Status

Realisiert

Jahr

2008

Bauherr

Gewerblich

 

KOSTEN – FUNKTION – DESIGN

Bei der Projektentwicklung Agnesflair wurden auf vier Geschossen, drei Dachebenen sowie einer maximalen Bautiefe von bis zu 20 Metern die Grundstücksausnutzung auf ca. 5000 m² BGF optimiert.

Nahe der Agneskirche entstanden 32 Eigentumswohnungen zwischen 50 m² und 200 m² mit einer Tiefgarage.

Adresse und nachbarschaft

Der Baukörper übernimmt die nachbarlichen Höhen und Themen. Dabei verschaffen ihm seine klare Ordnung und die goldenen Erker einen besonderen Auftritt. Die Straßenfront vermeidet den Charakter eines monotonen Geschosswohnungsbaus und konzentriert sich auf Adressbildung und Identifikation.

IMPRESSIONEN NACH FERTIGSTELLUNG

Mit Klick auf das Bild erscheint das nächste Bild

Belichtung

Die Zimmer der EG-Wohnungen werden zum öffentlichen Gehweg hin über eingerückte Bambushöfe belichtet. Diese Variante löst das Problem der sonst so schwer verkaufbaren Parterre-Wohnungen.

FLEXIBLE GRUNDRISSE

Ohne statische Eingriffe können die durchgesteckten Wohnungen auch in zwei Wohnungen verwandelt werden, was einen großen Mehrwert und einen Wettbewerbsvorteil darstellte.

 

WHB-LOGO_Farbe